News

1. Liga – Der FC Münsingen unterliegt dem FC Baden mit 1:2 und muss sich zum ersten Mal in dieser Saison geschlagen geben

2-te Mannschaft gewinnt gegen Schwarzenburg mit 7:1

14.04.2018
Meisterschaft 1. Liga
FC Münsingen – FC Baden 1:2 (1:2)

Die Aaretaler legten los wie die Feuerwehr und brachten die Gäste in den ersten Minuten mehrmals in Schwierigkeiten. Gasser gelang nach 20. Minuten die verdiente Führung. Nach dem Führungstreffer überliess der FCM den Gästen das Spieldiktat. In der 30. und 40. Minute wurde Münsingen mit zwei Gegentreffern dafür bestraft. Nach der Halbzeit drückte der FCM auf den Ausgleich, allerdings blieben die klaren Torchancen aus. M. Dreier verpasste mit der letzten Gelegenheit wenige Minuten vor Schluss den Ausgleichstreffer. Mehr auf bern-ost.ch

14.04.2018
Meisterschaft 3. Liga
FC Münsingen – FC Schwarzenburg 7:1 (3:1)

Mehr unter Spielberichte Saison 2017/2018

1. Liga – Der FC Münsingen holt gegen den SR Délemont in Extremis drei Punkte.

2-te Mannschaft gewinnt in Grosshöchstetten mit 0:2

08.04.2018
Meisterschaft 1. Liga
SR Delémont – FC Münsingen 0:1 (0:0)

Beide Teams spielten von Beginn weg nach vorne. Jedoch drangen beide Mannschaften in der ersten Halbzeit nie gefährlich in den gegnerischen Strafraum ein. Das Spiel war von Emotionen und Abspielfehlern geprägt. In den Schlussminuten gab es die ersten Torszenen. Zuerst scheiterten die Einheimischen knapp, wenig später gelang M. Dreier durch einen langen Einwurf von Thalmann und der Kopfball-Verlängerung von Gasser die Führung, die der FCM dann souverän über die restlichen Sekunden schaukelte. Mehr auf bern-ost.ch

08.04.2018
Meisterschaft 3. Liga
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Münsingen 0:2 (0:2)

Mehr unter Spielberichte Saison 2017/2018

3. Liga – 5:0 Start-Ziel-Sieg gegen SC Wohlensee

02.04.2018
Meisterschaft 3. Liga
FC Münsingen – SC Wohlensee 5:0 (3:0)

Ungefährdeter Start-Ziel-Sieg
Endlich gings wieder los mit Meisterschaftsfussball an diesem Ostermontag. Der FCM startete genau so wie vorgenommen: druckvoll, zweikampfstark, ballsicher. Es dauerte nicht allzu lange, bis die Dominanz in Zählbares umgemünzt werden konnte. F. Rugoletti lancierte mit einem herrlichen Diagonalball aus der eigenen Platzhälfte den auf den Flügel ausgewichenen Kobel. Dieser profitierte vom Stellungsfehler des Wohlensee-Verteidigers, zog an die Grundlinie und bediente mit einer Lob-Flanke Hauswirth, welcher sich nicht zweimal bitten liess und einköpfte. 1:0 für die Hausherren. Dem aber nicht genug. Wenige Zeigerumdrehungen später verlängerte Plüss einen langen Abschlag, Kobel nahm den Ball mustergültig runter bzw. mit, passte wiederum zu Plüss, welcher via Verteidiger zum heranstürmenden Fryand weiterleitete. Walliser kennen kein Pardon. Mit einem Flachschuss ins weite Eck liess der blonde Youngster dem Gästegoalie keine Chance. 2:0 FCM. Noch vor Ablauf der ersten halben Stunde, war es wiederum Hauswirth, der den Gästen die dritte Kiste in die Maschen haute. FCM-Goalie Hunziker hätte in der ersten Halbzeit gut und gerne auch einen Kaffee trinken gehen können (ah nein, das Beizli war ja zu). Beim einzigen gefährlichen Angriff der Gäste vom Aareufer musste er glücklicherweise nicht eingreifen, der SCW-Stürmer verzog.
Zu Beginn von Halbzeit zwei flachte die Partie während einer Phase von rund 20 Minuten etwas ab. Wohlensee konnte nicht, der FCM wollte irgendwie nicht mehr so richtig. Dann aber hatte Hauswirth etwas gegen die aufkommende Langeweile. Nach einem Dribbling schoss er mit links zum 4:0 ein.Sein dritter persönlicher Treffer an diesem Nachmittag. Der Drops war nun gelutscht, die Kuh gemolken. In der Nachspielzeit setzte Colaj dem Sieg noch das Sahnehäubchen auf. Er verwertete einen (schmeichelhaft) gepfiffenen Elfmeter zum 5:0-Endstand.
Der Auftakt in die Rückrunde ist geglückt. Der FCM grüsst verlustpunktmässig von der Spitze, dort also, wo er – egal ob mit oder ohne Ergänzungsspieler der ersten Mannschaft – hingehört. Weiter so!

1. Liga – Der FC Münsingen gewinnt gegen den FC Sursee überlegen mit 5:1.

25.03.2018
Meisterschaft 1. Liga
FC Münsingen – FC Sursee 5:1 (2:0)

Die Aaretaler starteten druckvoll in die Partie. Nach mehreren gefährlichen Abschluss- Gelegenheiten führte der FCM zur Pause, dank zwei Lavorato Toren mit 2:0. In der 2. Halbzeit änderte sich nicht viel, Münsingen bestimmte das Spiel und erhöhte wenigen Minuten auf 3:0. Die Innerschweizer konnten zwar noch auf 3:1 verkürzen, waren aber zu wenig gefährlich um noch Punkte aus dem Aaretal zu entführen. M. Dreier und Gasser schraubten das Skore in den Schlussminuten sogar noch auf 5:1. Mehr auf bern-ost.ch

1. Liga Der FC Münsingen gewinnt die Abwehrschlacht auswärts gegen den FC Black Stars mit 1:0.

21.03.2018
Meisterschaft 1. Liga
FC Black Stars – FC Münsingen 0:1 (0:1)

Ohne lange Abtastphase suchten beide Teams die frühe Führung. Strahm gelang dies nach 20 Minuten per Elfmeter. Anschliessend probierte der FCM die knappe Führung über die Zeit zu schaukeln. Die 2. Halbzeit spielte sich ausschliesslich in der Münsingen Platzhälfte ab. Die Aaretaler kamen gegen die wirbligen Offensivkräfte der Basler immer einen Schritt zu spät und konnten sich nur selten erfolgreich befreien. Am Ende kamen sie dank einem stark spielenden Torhüter Schädeli um den Ausgleichstreffer herum. Mehr auf bern-ost.ch

Helvetia Schweizer-Cup Qualifikation – Der FC Münsingen scheitert unglücklich an der AC Bellinzona im Elfmeterschiessen.

17.03.2018
Qualifikation Helvetia Schweizercup 1. Liga
AC Bellinzona – FC Münsingen 5:4 n.P. (0:0, 1:1)

Torszenen gab es im ganzen Spiel fast keine zu sehen. Die ACB-Angreifer taten sich sehr schwer gegen die taktisch gut ausgerichteten Aaretaler. Nach rund einer Stunde gelang den Gastgebern die sehr umstrittene Führung. Mit der Wut im Bauch konnte Murina wenige Sekunden später wieder ausgleichen. Gasser verpasste es in der 91. Minute, das entscheidende Tor zu erzielen.
So ging es in die Verlängerung und später ins Elfmeterschiessen, wo sich der FCM unglücklich geschlagen geben musste. Mehr auf bern-ost.ch

1. Liga – Der FC Münsingen gewinnt das Berner-Derby gegen den FC Langenthal mit 4:1.

11.03.2018
Meisterschaft 1. Liga
FC Münsingen – FC Langenthal 4:1 (2:1)

Der FC Münsingen drückte von der ersten Sekunde an aufs Gaspedal. Nach 14 Minuten gelang Mumenthaler per Elfmeter der Führungstreffer. Wenige Minuten später erhöhte Gasser auf 2:0.
Danach steigerten sich die Gäste, sie konnten noch vor der Pause zum 2:1 verkürzen. Nach der Halbzeit gelang Erzinger das schnelle 3:1. Die Oberaargauer gaben keinesfalls auf, sie scheiterten jedoch mehrmals am mirakulös reagierenden Schädeli. Kurz vor Spielende gelang Gasser noch das 4:1. Mehr auf bern-ost.ch

1. Liga – Der FC Münsingen gewinnt zum Rückrundenauftakt auswärts gegen den FC Kickers Luzern mit 4:0.

03.03.2018
Meisterschaft 1. Liga
FC Kickers Luzern – FC Münsingen 0:4 (0:4)

Münsingen nahm das Spieldiktat von der ersten Sekunde an in die Hand und ging bereits nach drei Zeigerumdrehungen in Führung. Die Aaretaler dominierten das Spiel nach Belieben, sie belohnten sich zwischen der 22. und 35. Minute mit drei weiteren Toren. Danach schraubte der FCM einen Gang zurück und verwaltete die grosszügige Führung ohne grosse Probleme über die Zeit.
Mehr auf bern-ost.ch